0

Rathaus am Marktplatz in Ulm

Rathaus am Marktplatz in Ulm

Nicht weit vom Ulmer Münster befindet sich das Ulmer Rathaus. Nicht zu übersehen das ausdrucksvolle prächtige Kunstwerk mit beeindruckender Außenbemalung aus der Frührenaissance. Mit seinen prunkvollen Malereien, Verziehrungen und der einzigartigen Astronomischen Uhr die um 1520 angebracht wurde, ist das Ulmer Rathaus ein echter Hingucker.

Im Jahre 1370 entstand der älteste Teil des heutigen Ulmer Rathauses, der südöstliche Hauptbau. Früher noch als „neues Kaufhaus“ bezeichnet, ab 1419 dann erstmals Rathaus. Nach und nach im Laufe des 15. Jahrhunderts wurde der Ratsaal mit gerahmten Fenstern in gotischer Architektur bereichert.

Die heute zu sehende prächtige Außenmalerei wurde im Jahre 1900 neu erstellt, da die Bemalung durch die Witterung größtenteils zerstört wurde. Im Jahre 1944 brannte dann das Innere des Ulmer Rathauses größten Teils aus, das gesamte Erdgeschoss und das 1. Obergeschoss des Südflügels blieb jedoch unbeschadet.
Heute befindet sich im Keller das Restaurant Ratskeller. Hier gibt es authentische, schwäbische Küche.

 

Instagram

sowasvonulm

A post shared by sowasvonulm (@sowasvonulm) on

sowasvonulm

A post shared by sowasvonulm (@sowasvonulm) on

sowasvonulm

A post shared by sowasvonulm (@sowasvonulm) on

 

Öffnungszeiten
Montag – Donnerstag   07:00 Uhr – 18:00 Uhr
Freitag                            07.00 Uhr – 14.00 Uhr
Samstag / Sonntag       geschlossen

 

Map

 

Weitere Infos findet Ihr hier

www.ulm.de/rathaus

www.tourismus.ulm.de/web/de/ulm-und-neu-ulm/historisches/rathaus-ulm.php

 

 

Bisher sind keine Kommentare vorhanden.
Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar