0

Internationales Donaufest in Ulm / Neu-Ulm

Internationales Donaufest in Ulm / Neu-Ulm

Das Internationale Donaufest in Ulm und Neu-Ulm

Alle zwei Jahre findet in Ulm das internationale Donaufest statt. Dort präsentieren sich 10 Tage lang die verschiedenen Donauländer in Form von Musik, Tanz, Literatur, Kunsthandwerk und einer Vielzahl von kulinarischen Spezialitäten. Ziel der Veranstaltung ist es die unterschiedlichen Kulturen einander näher zu bringen und einen interkulturellen Austausch anzuregen. Erstmals wurde das Donaufest 1998 veranstaltet und lockt inzwischen ca. 300.000 Besucher an. Zentrum der Festivitäten ist der große Markt entlang des Ulmer und Neu-Ulmer Donauufers. Doch auch im Rest der Stadt finden sich viele verschiedene, meist kostenlose Veranstaltungen.

 

Die 10 Donauländer

  • Ukraine
  • Moldau
  • Bulgarien
  • Rumänien
  • Serbien
  • Kroatien
  • Ungarn
  • Slowakei
  • Österreich
  • Deutschland

 

Fakten

  • Das Donaufest gibt es seit 1998.
  • Es findet alle zwei Jahre statt.
  • Ca. 300.000 Besucher.
  • Ca. 150 verschiedene Veranstaltungen.

 

Instagram

sowasvonulm

A post shared by sowasvonulm (@sowasvonulm) on

sowasvonulm

A post shared by sowasvonulm (@sowasvonulm) on

sowasvonulm

A post shared by sowasvonulm (@sowasvonulm) on

sowasvonulm

A post shared by sowasvonulm (@sowasvonulm) on

sowasvonulm

A post shared by sowasvonulm (@sowasvonulm) on

sowasvonulm

A post shared by sowasvonulm (@sowasvonulm) on

 

Maps

 

Noch mehr Infos zum Thema findest Du hier:
www.donaufest.de

Johannes Kolb
Johannes Kolb

Hauptberuflicher Praktikant, Kinderdompteur und angehender Pixelschubser. Im Juni 2018 besuchte uns Johannes, angehender Mediengestalter, für zwei Wochen um Praxiserfahrung in einer Werbeagentur zu sammeln. Nebenbei hat er nach einem Blogger-Crashkurs einige Beiträge für #sowasvonulm erstellt. #praktikant #bloggercrashkurs #mediengestalter #zweiwochen

Bisher sind keine Kommentare vorhanden.
Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar